Direkt zum Inhalt

Studienassistenten-Kurse

TERMINE

- - Teil 1 (Frühjahrskurs)
- - Teil 2 (Frühjahrskurs)

Studienassistentinnen und -assistenten unterstützen das ärztliche Prüfpersonal bei der Durchführung von Studien. Die Weiterbildung richtet sich an Assistenzpersonal in Kliniken und Arztpraxen, das in der Durchführung klinischer Studien in den Prüfzentren tätig ist. Die Kurse sind auch offen für Personen, die im medizinischen und pflegerischen Bereich tätig sind und einen Wechsel in das Tätigkeitsfeld der Studienassistenz anstreben.

Die Kurszeiten an den o.g. Kurstagen erfahren Sie nach der Anmeldung zu der Weiterbildung. Der Kurs wird als zweiteiliger zertifizierter Blockkurs durchgeführt. Die Gesamtdauer des Kurses beträgt 3 Wochen. Der Studienassistentenkurs nach dem oben genannten wird im Frühjahr 2019 stattfinden.

Der Kursort ist:

Universität Leipzig
Zentrum für Klinische Studien (ZKS) Leipzig
Härtelstr. 16-18;  04107 Leipzig
Rittersaal (1. OG, Raum 114), Zugang über den Innenhof

Für die Teilnahme am Kurs wird eine der folgenden beruflichen Qualifikationen vorausgesetzt:

  • Abschluss in einem medizinischen Assistenzberuf
  • Abschluss in einem Krankenpflegeberuf

Erfahrungen auf dem Gebiet klinischer Studien sind wünschenswert.
Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und der englischen Sprache werden vorausgesetzt.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 2.450 EUR (inkl. Kursmaterialien).
Für Angehörige von Universität und Universitätsklinikum Leipzig gilt eine ermäßigte Teilnahmegebühr.

Anmeldung

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen des ZKS Leipzig für Weiterbildungen. Bei Ihrer Anmeldung gehen wir davon aus, dass Ihnen die Teilnahmebedingungen bekannt sind. Anmeldeschluss ist 16 Tage vor dem ersten Veranstaltungstag. Restplätze können ggf. auch nach dem Anmeldeschluss noch vergeben werden. Bitte melden Sie sich über dieses Anmeldeformular an. Mit einer Anmeldebestätigung erhalten Sie dann noch weitere Informationen. Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Vertragserstellung, Umsetzung und Abrechnung verwendet.

Abschluss

Der Blockkurs schließt mit einem schriftlichen Leistungsnachweis ab. Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat der Arbeitsgemeinschaft der Koordinierungszentren für Klinische Studien Deutschlands ausgestellt.

Kontakt

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) Leipzig
Grit Ebert
Härtelstr. 16-18
04107 Leipzig
Tel.: +49 341 / 97 16 301
Fax: +49 341 / 97 16 189
E-Mail: E-Mail Adresse

Angebote des KKS Netzwerks

Das ZKS Leipzig ist Mitglied des Netzwerks der Koordinierungszentren für klinische Studien (KKS-Netzwerk e. V.).  Auf der Website des KKS-Netzwerks finden Sie regelmäßig weitere Fortbildungsangebote.
 

Kursinhalte

  • Allgemeine Grundlagen klinischer Studien
  • Rechtliche Grundlagen (u.a. AMG, MPG, GCP-V)
  • Ethische Grundlagen (u.a. Deklaration von Helsinki)
  • Leitlinien wie ICH-GCP
  • SOP
  • Medizinische Dokumentation
  • Ablauf klinischer Studien
  • Zusammenarbeit mit Klinischen Monitoren
  • Qualitätsmanagement (z.B. Audits)
  • Informationsaufbereitung in klin. Studien
  • Studienmanagement mit Übungen
  • Grundlagen der Statistik
  • Kommunikationstraining
  • Klausurvorbereitung und -durchführung

Kursziel

Für den Aufbau eines professionellen GCP-konformen Studienmamagements in Prüfzentren und zur Optimierung der administrativen und organisatorischen Tätigkeiten im Rahmen klinischer Studien ist qualifiziertes Personal eine wichtige Voraussetzung. Die Akademie des ZKS Leipzig bietet einen Kurs zur Ausbildung von Studienassistenten und -assistentinnen (Study Nurses), der in der Arbeitsgruppe "Aus-, Fort- und Weiterbildung" der Koordinierungszentren für Klinische Studien (KKS-Netzwerk) konzipiert wurde. Interessierte Prüfzentren erhalten hier die Möglichkeit, ihr Personal ausbilden zu lassen.

Der Blockkurs schließt mit einem schriftlichen Leistungsnachweis ab. Allen Kursteilnehmern/innen wird die Absolvierung eines zweiwöchigen Praktikums in einer studiendurchführenden Einrichtung empfohlen. Zur Erlangung des Kurszertifikats ist ein Praktikum für Teilnehmer/innen ohne oder mit weniger als drei Monaten Berufserfahrung in der Studienassistenz verpflichtend. Teilnehmer/innen, die bereits über entsprechende Berufserfahrung verfügen, brauchen kein Praktikum zu absolvieren, sondern erstellen einen Tätigkeitsbericht.