Direkt zum Inhalt

Leistungen

ZKS Experten
(Foto: fotolia/kasto)

ZKS LEIPZIG BIETET BREITES UNTERSTÜTZUNGSANGEBOT

Sie planen einen klinische Studie oder möchten Studien durchführen und brauchen Support? Das ZKS Leipzig kann Sie in den einzelnen Teilbereichen der Planung, Durchführung und Auswertung klinischer Studien unterstützen oder das komplette Studien- und Datenmanagement, einschließlich Analyse übernehmen. Unsere Einrichtungen KKS und SMO übernehmen die methodenwissenschaftliche Betreuung klinischer Studien und unterstützen die Prüfzentren der Leipziger Universitätsmedizin vor Ort und mit zentralen Serviceleistungen. Für die adäquate Qualifikation der Mitglieder des Studienteams bietet die ZKS Akademie außerdem entsprechende Weiterbildungen an.

 WIR BETREUEN:

  • Klinische Arzneimittelprüfungen der Phasen II-IV einschließlich Arzneimittelstudien bei Kindern
  • Klinische Prüfungen zu nicht-medikamentösen Therapieformen und Medizinprodukten
  • Studien zur Evaluation diagnostischer Verfahren
  • Studien zur Prognose von Erkrankungen
     

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER SIND:

  • Wissenschaftler und Ärzte, die eine klinische Studie konzipieren und durchführen wollen (Investigator Initiated Trials, IITs)
           - Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum Leipzig
           - Akademische Lehrkrankenhäuser der Universität Leipzig
           - andere Universitäten
           - überregionale Studiengruppen
  • öffentliche Einrichtungen (Ministerien, Behörden), Krankenkassen, Fachgesellschaften und Selbsthilfegruppen, die klinische Studien initiieren wollen
  • Unternehmen, die in Kooperation mit Wissenschaftlern und Ärzten eine klinische Studie konzipieren und durchführen wollen
  • Clinical Research Organisations (CROs)
     

FÜR EINE KOOPERATION SETZEN WIR VORAUS:

  • wissenschaftliche Relevanz (Innovation) des geplanten Projektes
  • medizinische Relevanz (diagnostische oder therapeutische Konsequenz) des geplanten Projektes
  • Übereinstimmung mit ethischen Grundsätzen, rechtlichen Bestimmungen und internationalen GCP-Standards (ICH)
  • klare Regelung der Verantwortlichkeiten
  • verfügbare oder erhältliche Ressourcen