Direkt zum Inhalt

Dozenten & Studenten

UNSERE DOZENTEN

Die Dozentinnen und Dozenten im Masterstudiengang sind Experten des ZKS, der Universität und der Universitätsmedizin Leipzig:

  • Universitätsklinikum Leipzig
  • Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie (IMISE)
  • Universitäres Krebszentrum Leipzig (UCCL)
  • Sächsischer Inkubator für Klinische Translation (SIKT)
  • Institut für Neurologie
  • Institut für Hygiene, Krankenhaushygiene und Umweltmedizin
  • Abteilung für Klinische Pharmakologie
  • LIFE-Forschungszentrum (Zivilisationserkrankungen)

Dozentinnen und Dozenten kommen außerdem von namhaften Einrichtungen im Bereich Medizin und Forschung:

  • edia.con gGmbH (Klinikgruppe mit Pflege-/Sozialen Einrichtungen, MVZ)
  • Universität Bonn (Lehrstuhl Drug Regulatory Affairs)
  • Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)
  • Paul Ehrlich Institut
  • Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie, Leipzig
  • und von weiteren Universitäten

MODUL-BETREUENDE DOZENTEN

PD Dr. med. habil. Christoph Engel

PD Dr. med. habil. Christoph Engel
MSc-Module CLINICAL TRIAL DESIGN I und II

Dr. Engel ist Experte für Studiendesigns und Biometrie am Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologe (IMISE) der Universität Leipzig. (Foto: ZKS)

"Die wissenschaftliche Qualität und Aussagekraft einer klinischen Studie wird entscheidend durch das Studiendesign bestimmt."  weiterlesen

Prof. Dr. Florian Lordick

Prof. Dr. Florian Lordick
MSc-Module TRANSLATIONALE ONKOLOGIE I und II

Prof. Lordick ist Professor für Onkologie und Direktor des Universitären Krebszentrums Leipzig (UCCL). (Foto: UKL)

"Klinische Forschung in der Onkologie entwickelt sich mit großer Dynamik und ist für Universitäten, Forschungsinstitute und Pharmazieunternehmen eines der größten Entwicklungsfelder."   weiterlesen

Dr. rer. nat. Meinhard Mende

Dr. rer. nat. Meinhard Mende
MSc-Module MEDIZINISCHE STATISTIK u. BIOMETRISCHE MODELLIERUNG

Dr. Mende ist Mathematiker und Experte für Statistik und Biometrie am Zentrum für Klinische Studien Leipzig. (Foto: IMISE)

"Bei der Planung von klinischen Studien und der Interpretation wissenschaftlicher Daten aus der biomedizinischen Forschung ist ein Verständnis der Statistik und Biometrie essentiell."    weiterlesen

STUDENTEN DES MASTERPROGRAMMS

Der M.Sc. Clinical Research & Translational Medicine begann im Oktober 2010. Mittlerweile ist der vierte Durchgang erreicht. Der Studiengang profitiert besonders von dem Austausch zwischen Studierenden aus verschiedenen Fachrichtungen untereinander und mit Dozenten aus Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen sowie Behörden, Verbänden und Unternehmen.

 

Stimmen von Absolventen

 

Dr. Florian Uhle

Dr. Florian Uhle, Universitätsklinikum Heidelberg: „Ich erlebe täglich Situationen in meinem beruflichen Alltag an der Uniklinik Heidelberg, bei denen ich auf im Studiengang erworbene Kenntnisse und Wissen zurückgreifen kann. Dies gilt insbesondere bei der Planung einer klinischen Studie und den rechtlichen Rahmenbedingungen, aber auch bei der statistischen Auswertung. Selbst wenn Studien immer Teamarbeit sind, ist es enorm hilfreich, ein breites Verständnis über alle Teilbereiche zu besitzen, um auf Augenhöhe mit den jeweiligen Experten zu kommunizieren.“   (Foto: Florian Uhle)

Privatdozent Dr. Jan Wallenborn

Privatdozent Dr. Jan Wallenborn, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie am HELIOS Klinikum Aue: "Ich setzte meine gewonnen Kenntnisse u.a. ein, um ein Studienzentrum an einem Akademischen Lehrkrankenhaus aufzubauen, Studienpersonal auszubilden und fünf international-multizentrische Studien durchzuführen."  (Foto: Jan Wallenborn)