Arbeitsbereiche und Struktur des ZKS Leipzig

Das Zentrum für Klinische Studien Leipzig ist eine Einrichtung der Medizinischen Fakultät Leipzig. Es ist Kooperationspartner für die Kliniken des Universitätsklinikums Leipzig und ausgewählte Lehrkrankenhäuser.Das ZKS Leipzig besteht aus den folgenden Bereichen:

  • Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS)
  • Site Management Organisation (SMO)
  • ZKS-Akademie
Organigramm

KKS: Methodenwissenschaftliche Betreuung

Das Koordinierungszentrum für klinische Studien (KKS) wurde 1999 als KKSL gegründet und übernimmt am ZKS Leipzig die methodenwissenschaftliche Betreuung v.a. von investigator initiierten klinischen Studien. Das KKS hat 52 Mitarbeiter in den Bereichen Projektmanagement, Datenmanagement, Qualitätsmanagement, Biometrie und Monitoring.

Geschäftsführung
Dr. Oana Brosteanu
Telefon: +49 341 97 16250
E-Mail-Adresse

 

SMO: Zentraler Service für Prüfzentren an der Leipziger Universitätsmedizin

Die Site Management Organisation (SMO) hat seit 2007 den Auf- und Ausbau von Studieneinheiten an Kliniken der Universitätsmedizin Leipzig unterstützt und die Durchführung klinischer Studien vor Ort mit Studientutoren und -assistentinnen betreut. Seit 2015 übernimmt die SMO zentrale Serviceleistungen für alle studienaktiven Kliniken der UML, etwa zum Qualitätsmanagement, zur Informationsvermittlung und zur Organisation von Schulungen und Weiterbildungen.

Geschäftsführung
Kirsti Meinel, Diplom-Kauffrau
Telefon: +49 341 97 16305
E-Mail: E-Mail-Adresse

 

Akademie: Weiterbildung für Studienpersonal

Die ZKS Leipzig Akademie bildet das Dach für alle Weiterbildungsangebote des ZKS Leipzig. Dazu gehören Kurse für Studienleiter, Prüfärzte und Studienassistenten, ein GCP-Refresherkurs sowie der berufsbegleitende Masterstudiengang "Clinical Research and translational Medicine"

Leitung / Akademischer Direktor des M.Sc.
Dr. Wolf Oehrl
Telefon: +49 341 97 16283
E-Mail: E-Mail-Adresse

 

Letzte Änderung: 07.03.2017
 

AKTUELL

 

NEUREGELUNGEN:
Änderungen ICH Guideline E6 (GCP), 4. AMG-Änderungsgesetz ab sofort in „Update-Kursen“


NEUE CURRICULA der BÄK für Prüferkurse AMP/MPG

___________________________________________________________


Weiterbildungen an der ZKS-Akademie

Kurse für Prüfärzte
02.-03.11.2017

 

MPG-Ergänzungskurs
01.12.2017

 

Update & Auffrischungskurse
11.12.2017

 

Kurs für Studienassistenten
Teil I: 12.-23.03.2018
Teil II: 16.-20.04.2018

 

Studienleiterkurs
08.-10.11.2017

 

M.Sc. Clinical Research and Translational Medicine
berufsbegleitender zweijähriger Studiengang startete Okt. 2017


Die Module des Studiengangs können Sie auch als individuelle Fortbildung buchen:

GCP, Ethik und Recht
ab 20.10.2017
Neue diagn. & analyt. Methoden
ab 22.10.2017
Medizinische Statistik
ab 18.11.2017
Clinical Trial Design I
ab 10.12.2017
Translationale Onkologie I
ab 13.01.2018

AUSSCHREIBUNG
Das Universitäre Krebszentrum Leipzig UCCL fördert die Teilnahme von Mitarbeitenden der Universitätsmedizin Leipzig an den Modulen Translationale Onkologie I und II. Bewerbungen bis 15.12.2017

___________________________________________________________


Einen Überblick zu allen Weiterbildungen bietet das Infofaltblatt 2017 und das Infofaltblatt 2018